der STAAT baut Cannabis an

09.01.2018

In Österreich ist die AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit) durch das Suchtmittelgesetz ermächtigt, Cannabis zwecks Gewinnung von Wirkstoffen für die Arzneimittelherstellung anzubauen, um sie an Gewerbetreibende mit Herstellungserlaubnis oder Handelserlaubnis für Arzneimittel und Gifte abzugeben. 

AGES baut seid 2008 hochoffiziell und legal Cannabis an - und erntet jedes Jahr die Blüten. Am Rande Wiens pflanzt die dem Gesundheitsministerium unterstellte AGES in großen Glashäusern 365 Tage im Jahr Cannabis. Die geernteten Blüten werden nach Deutschland verkauft und dort vom Pharmakonzern Bionorica zum Medikament Dronabinol verarbeitet. Ein Medikament, das in Österreich quasi verboten ist. Die Situation ist absurd. Dabei wird Cannabis weltweit immer öfter als Medizin eingesetzt.