Parkinson

Das Erste "Tagesschau" - vom 11.04.2017  Quelle

Cannabidiol oder CBD hat eine neuroprotektive (nervenschützende) Wirkung und verbessert die Bewegungskoordination, und ist NICHT psychogen!

STUDIE:

21 Parkinson-Patienten erhielten täglich über 6 Wochen hinweg Placebos, 75 mg oder 300 mg Cannabidiol. Die Lebensqualität der Patienten, die Cannabidiol genommen hatten, konnte bedeutend verbessert werden, verglichen mit der Placebo-Gruppe. die Patienten waren ohne Demenz oder zusätzlicher psychischer Erkrankungen.

Unabhängige Studie vom 18. September 2014


Details:
21 Parkinson-Patienten, ohne Demenz oder zusätzlicher psychischer Erkrankung, erhielten täglich über 6 Wochen hinweg Placebos, 75 mg oder 300 mg Cannabidiol. Der Motor And General Symptoms Score (UPDRS) und die Lebensqualität (PDQ-39) wurden betrachtet. Mögliche neuroprotektive Effekte (BDNF und H(1)-MRS) wurden auch beurteilt.

Diese Studie bestätigt keine Signifikanz der Besserung des UPDRS, des Plasma-BDNF-Levels oder des H(1)-MRS bei der Behandlungsgruppe, verglichen mit der Placebo-Gruppe. Eine signifikante Besserung konnte allerdings bei der Lebensqualität verzeichnet werden. Von Beginn bis Ende der Behandlung konnte der PDQ-39 durchschnittlich um 6,50 Punkte bei der Placebo-Gruppe, um 10 Punkte bei der Gruppe, die 75 mg Cannabidiol täglich erhielten und um 25,57 Punkte bei der Gruppe, die 300 mg Cannabidiol täglich erhielten. Mobilität, Aktivitäten des täglichen Lebens, emotionale Ausgeglichenheit und physikalisches Wohlbefinden waren die Parameter, die die meiste Verbesserung zeigten. Am wenigsten wurde die Kognition verbessert und es konnten keinerlei ernsthafte Nebenwirkungen beobachtet werden.

Die klinische Studie wurde an wenigen Probanden durchgeführt (7 pro Gruppe), wodurch Zufall eine Rolle spielen kann. Die durchschnittliche Lebensqualität der Probanden der unterschiedlichen Gruppen war zu Beginn der Studie unterschiedlich (Placebo-Gruppe 23,83±6,43, Interventionsgruppen 47,14±23,63 und 47,29±26,27). Die Aussage zur Wirkstärke von Cannabidiol könnte anders sein, wenn die Lebensqualität der Probanden zu Beginn der Studie ähnlicher gewesen wäre. Studien zu diesem Thema mit mehr Probanden wären wünschenswert.


Originaltitel:

Effects of cannabidiol in the treatment of patients with Parkinson's disease: An exploratory double-blind trial

Authors:
Marcos Hortes N Chagas, Antonio W Zuardi, Vitor Tumas, Márcio Alexandre Pena-Pereira, Emmanuelle T Sobreira, Mateus M Bergamaschi, Antonio Carlos dos Santos, Antonio Lucio Teixeira, Jaime EC Hallak, José Alexandre S Crippa

Cannabidiol:
a promising drug for neurodegenerative disorders?

First published: 13 February 2009

Neurodegenerative diseases represent, nowadays, one of the main causes of death in the industrialized country. They are characterized by a loss of neurons in particular regions of the nervous system. It is believed that this nerve cell loss underlies the subsequent decline in cognitive and motor function that patients experience in these diseases. A range of mutant genes and environmental toxins have been implicated in the cause of neurodegenerative disorders but the mechanism remains largely unknown. At present, inflammation, a common denominator among the diverse list of neurodegenerative diseases, has been implicated as a critical mechanism that is responsible for the progressive nature of neurodegeneration.

Since, at present, there are few therapies for the wide range of neurodegenerative diseases, scientists are still in search of new therapeutic approaches to the problem. An early contribution of neuroprotective and antiinflammatory strategies for these disorders seems particularly desirable because isolated treatments cannot be effective. In this contest, marijuana derivatives have attracted special interest, although these compounds have always raised several practical and ethical problems for their potential abuse. Nevertheless, among Cannabis compounds, cannabidiol (CBD), which lacks any unwanted psychotropic effect, may represent a very promising agent with the highest prospect for therapeutic use.

 

Weitere Infos, siehe (Engl.): 
The Science of Parkinson's disease - plain English information about Parkinson's disease provided by scientists doing the research.